Du bist mehr als du denkst!

"Erst wenn wir unser natürliches Bewusstseins-Potential voll ausreifen, gelingt es uns das volle Potential einer Partnerschaft oder einer Gruppe zu heben"

Das 8 Tage-Programm als Grundlage zum holistischen Lebensgestalter.

Zusammen mit 11 Wachstumspartnern entdeckst du deine Lebenskräfte und deine angeborene Lernleichtigkeit, mit denen wir schon seit der Kindheit unser Leben entwickeln und unsere Interaktionen gestalten. Weiterhin erforscht ihr alle Grundlagen für die Entwicklung eines Transformations-Systems, in dem ihr den bewussten Einsatz der Kräfte im Alltag übt und euer Lebensbereiche zu nachhaltigen Systemen gestaltet.

Die Ziele des Programms sind:

Interagieren in der Kraft
Holistische Lebensbereiche

Laut modernster Entwicklungs-Psychologie und Evolutions-Psychologie besitzen wir alle das gleiche natürliche Bewusstseins-Potential. Außerdem sind wir mit einer natürlichen Lernleichtigkeit ausgestattet, mit der wir im Stande sind einen Holistischen und Nachhaltigen Lebensstil zu führen. Mit diesem Holistischen Bewusstsein gestalten wir unser Leben mit den folgenden Merkmalen:

  • Wir verstehen unsere Bewusstseins-Entwicklung und die des Gegenübers.
  • Wir erkennen unsere Wirkungs-Kräfte mit denen wir schon seit der Kindheit gestaltet haben.
  • Wir setzen diese Kräfte von nun an bewusst ein.
  • Wir erkennen die Wirkungs-Kräfte in unserem Gegenüber und allem Lebendigen in der Natur.
  • Wir erforschen mit unsere wiederentdeckten Lernleichtigkeit die echten Grundlagen allen Natur-Phänomenen und sammeln so Lebensweisheiten.
  • Wir ergreifen unsere natürliche Gestaltungs-Kompetenz.
  • Wir gestalten kollaborativ nachhaltige & komplexe System und bewirken in ihnen eine natürliche Ordnung.

Das Ausmaß der Konditionierung

Unsere weit verbreiteten Erziehungsmodelle, Schulmodelle und die Prinzipien unserer Leistungsgesellschaft befinden sich nicht auf der holistischen Bewusstseins-Ebene, vielmehr auf einer Ebene von der aus die natürliche Bewusstwerdung unserer Qualitäten verhindert wird.

  • Statt Kräften lernen wir unkontrollierte Impulssteuerung
  • Statt Natur-Gesetzen lernen wir künstliche Regeln
  • Statt unserer natürlichen Gestaltungs-Kompetenz lernen wir Profitgier
  • Statt kollaborativer System-Entwicklung lernen wir Konsum-Systeme zu entwickeln in unseren Partnerschaften, Familien oder in unseren Organisationen

Wir entwickeln auf dieser Basis eine konditionierte Vorstellung unseres Selbst und gestalteten unbewusst ein Leben, in dem wir uns als Spielball des Lebens wahrnehmen.
Wir befinden uns ständig im Mangel-Bewusstsein, bezeichnen dieses als eine Sammlung von Bedürfnissen und wollen diese noch von der Außenwelt befriedigt bekommen. Unbemerkt breitet sich die Suche nach Befriedigung in all unseren Lebensbereichen aus und alles, was uns begegnet, wird als Konsumobjekt betrachtet – Gegenstände oder Lebewesen. So geraten wir in ein unbewusstes schematisches Reaktiv-Verhalten und wollen alles im Außen kontrollieren. Demnach…

  • entwickeln wir Beziehungen zur Bedürfnisbefriedigung und versuchen dabei das Gegenüber zu manipulieren
  • entwickelten wir selbstidentifizierende Schemata, um unsere limitierte Selbstvorstellung zu kompensieren
  • sind wir stets auf der Suche nach Anwendungswissen als schnelle Lösung, ohne dabei ein echtes Grundlagenwissen zu erlangen,
  • kopieren und folgen wir Lebensmodelle der Eltern, Mentoren oder der Gesellschaft,
  • empfinden wir uns im Zwiespalt zwischen dem Lebensruf folgen und der Realität unserer Umsetzung,
  • geben wir unser Bestes, um unbewusst unsere Kinder wiederum zu konditionieren.

"Man muss dahin gehen, wohin uns Gesetze nicht bringen können. Das heißt, man muss zu den inneren Quadranten und zum Wachstum der Seele gehen, zum Wachstum von Weisheit, von Bewusstsein, einem inneren Wachstum in den linksseitigen Quadranten, das mit dem rechtsseitigen Wachstum der Technologien Schritt halten kann. Und es spielt einfach keine Rolle, dass dies eine unglaublich schwierige Aufgabe ist – die drohende Alternative lässt uns keine andere Wahl."

Ken Wilber: "Ganzheitlich handeln"

Nachreifung und De-Konditionierung durch tiefe Selbstforschung

Nur der Weg in die Nachreifung führt raus aus der Konditionierung.

Insbesondere fördern wir die Reifung der Metakognition, die Fähigkeit über die eigenen Prozesse (zum Beispiel Gedanken, Gefühle, Meinungen, Einstellungen, Aufmerksamkeit, Kreativität) zu reflektieren, die Antriebsfeder für die Ausreifung des Bewusstseins-Potentials. Diese Fähigkeit beginnen wir schon in einem Alter von 4 Jahren zu entwickeln, wenn wir ein förderliches soziale Umfeld dafür haben. Sie wird Mentalisieren genannt und du wirst sie nachreifen, indem du dich in die tiefe Forschung nach dem wahren Selbst begibst: mit den Fragen,

  • „Wer bin ich?“ – mit meinen Lebenskräften
  • „Warum bin ich hier?“ – wenn ich meine Lebenskräfte einsetze

Wir begleiten die Nachreifung in zwei Stufen:

  1. Selbstentdeckung
  2. Selbstverwirklichung

Dabei ähnelt unsere Arbeit sehr stark den Prinzipien des Aikido's. 

Der Name Aikidō wird aus drei sinojapanischen Schriftzeichen geformt (合気道; Ai „Harmonie“, Ki „Lebensenergie“,  „Lebensweg“[5]) und kann daher in etwa als „Der Weg der Harmonie im Zusammenspiel mit Energie“, „Weg zur Harmonie der Kräfte“ oder „Der Weg der Harmonie mit der Energie des Universums“ übersetzt werden.

Uns ist es gelungen ein Transformations-Programm zu entwickeln, das genau diese Prinzipien in den Lebensalltag transportiert.

Stufe 1: Die Selbstentdeckung mit Wachstums-Partnern

In einer Gruppe von Wachstumspartnern wirst du folgendes entdecken:

  1. Den Zugang zu deinen 12 Wirkungs-Kräften
  2. Die einzigartige Ausdrucksform deiner 12 Wirkungs-Kräfte
  3. Die 12 Lebensbereiche mit deinen einzigartigen Facetten
  4. Deinen einzigartigen Lebensruf

Zu alledem wirst du deine natürliche Lernleichtigkeit wiedererlangen, mit der du dein Leben nach Lebensweisheiten gestaltest. Durch unsere erprobten Gruppen-Arbeit-Settings wird dir die vertiefende Kraft der Peer Group begegnen und einen multidimensionalen Reflexionsraum erschaffen.

Stufe 2: Die Selbstverwirklichung nach dem Total Recall

Das Aufsetzen des Transformations-Systems:
Alle Seminarerfahrungen fließen jetzt in die Entwicklung eines Transformation-Systems für alle Lebensbereiche. Zusammen mit deinen Wachstumspartnern werdet ihr kollaborativ ein maßgeschneidertes System ausarbeiten, das ihr im ersten Schritt auf der prinzipiellen Ebene entwirft, um es im zweiten Schritt zu personalisieren. Zusätzlich bedient es in jedem von euch die wiedergewonnene Lernleichtigkeit.

Als Reflecting-Team zur eigenständigen Transformation:
Während der Transition geht ihr in eurem Alltag mit dem Transformations-System den Weg der kleinen Transformations-Schritte und wandelt alle Lebensbereiche im Sinne eures Lebensrufes. In euren Peer-Group-Treffen arbeitet ihr als ein "Reflecting Team" zusammen, um euren Weg und das System kontinuierlich zu optimieren.

Ein Extrakt des 8-tägigen Seminars

Das Seminar besteht aus vier Modulen, die aufeinander aufgebaut sind. Du wirst hier nicht aufgefordert Skelette aus deinem Keller hervorzubringen. Wir begleiten dich und deine Wachstumspartner darin, direkten Zugang zu deinen Ressourcen und damit Kontakt zu deinen wahren Qualitäten zu bekommen. Daher wirst du jedes Modul als ein reines Wachsen wahrnehmen.

Modul 1

Die Aufmerksamkeit liegt auf der Einführung in die Forschungsarbeit nach deinen Kräften und dem Erlangen des Unterscheidungsvermögens zwischen Kräften zum Kontemplieren und solchen zum Umsetzen.

Modul 2

Hier erlangst du den tiefen Kontakt und Zugang zu deinen 12 Kräften.

Modul 3

Hier erweckst du deine natürliche Lernleichtigkeit und lernst dabei „Out of the Box“-Projekte umzusetzen.

Modul 4

Mit geklärtem Bewusstsein erforschst du deine selbstentwickelten Konditionierungen und ergreifst die Grundprinzipien zum Aufsetzen und Umsetzen eines Entwicklungs-Systems.

Werkzeuge:

Im gesamten Seminar verwenden wir:

  • Aspekte unseres CCP’s für die Selbstforschung in Gruppen
  • Unsere selbstentwickelten Krafteinsatz-Szenarien, für den Erstkontakt deiner Kräfte im Einsatz.
  • Meditations-Techniken und Kleingruppen-Reflexions-Gespräche für die Arbeit unter Wachstumspartnern
  • Alt-Indianische Stammes-Bewusstwerdungs-Prozesse, Tango-Elemente und Aikido-Prinzipien für den spürbaren Kontakt zu deinen 12 Kräften in den Interaktion.
  • Inner-Game-Übungen und Kollaborations-Prozesse aus unserem CCP für die Wiedererlangung der natürlichen Lern-Leichtigkeit.
  • Unsere selbstentwickelte Dekonditionierungs-Gesprächs-Technik

Effekte

  • Ich führe mein Leben im Schaffensrausch entsprechend meines Lebensrufes und koste dabei ständig die Wirksamkeit meiner Kräfte.
  • Ich bin der lustvolle Ko-Gestalter in lebendigen Gemeinschafts-Systemen
  • Ich habe begriffen, wie ich selbst ein Wachstumspartner für andere sein kann (auch für Kinder), so dass sie ihr volles Potential des Menschseins erreichen können – souveräne kraftvolle Wesen, die gerne Nachhaltige Systeme kollaborativ gestalten.
  • Mein Bewusstsein und Lebensstil ist in diesem Sinne im Einklang mit den Lernzielen des UNESCO Weltprogramms – „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
    • Lernende jeden Alters in jeder Lernumgebung in die Lage versetzen, sich selbst und die Gesellschaft in der sie leben zu verändern
    • Kollaborative Entscheidungsfindung lernen
    • Nachhaltige Lebensführung

Zielgruppen

Für Privatpersonen: Mitarbeiter, Partner, Eltern

  • Du willst dein Bewusstseins-Potential voll ausschöpfen
  • Du willst zum souveränen Lebensgestalter werden wollen
  • Du willst deine Lebensbereiche zu Nachhaltigen, Holistischen, Kosmischen Systemen transformieren, in denen Jeder zum Wachsen gefördert wird.

Für einzelne PädagogInnen

  • Du willst selbst dein Bewusstseinspotential voll ausschöpfen.
  • Du hast verstanden, dass du nur mit der Holistischen Bewusstseins-Ebene die Kinder sinnvoll begleiten kannst, ihre Bewusstseins-Entwicklung zu durchwandern.
  • Du brennst dafür deine Organisation mit deinen Kollegen zu einem Nachhaltigen, Holistischen, Kosmischen System zu transformieren.

Für dich als einzelne PädagogInnen besteht die Möglichkeit den Total-Recall und das Facilitator-Programm als Paket zu durchlaufen. Für PädagogInnen-Teams bieten wir das Angebot PädagogInnen-Team.

Für Unternehmer oder Team-Leader

  • Du willst selbst dein Bewusstseinspotential voll ausschöpfen.
  • Du willst in deiner Organisation/in deinem Team den ersten Schritt vollziehen, damit du besser verstehst, wo die Entwicklung für die Mitarbeiter hinführt.
  • Oder du bist sogar Entschlossen deine Organisation/dein Team in ein Nachhaltiges, Holistisches, Kosmisches System zu transformieren.

Wenn du zunächst nur den ersten Schritt vollziehen willst, ist dieser Kurs passend. Für die Weiterentwicklung deiner Organisation/deines Teams, empfehlen wir den Total Recall Team.

Angebot:

Total-Recall-Programm:

  • 8 Tage: 4 Module à 2 Tage à 8 Stunden
  • Das Programm wird von uns durch zwei Facilitators begleitet

Drei Preis-Varianten pro Person für das gesamte Seminar:

  • Standard: 1200 € Netto (zzgl. Raumkosten)
  • Nachhaltigkeits-Faktor: Ein Jahr lang deine monatlichen Einsparungen, als Folge deines neuen Nachhaltigen Lebensstils
  • Kreative Alternative: In einem kollaborativen Austausch mit uns lässt Du dich kreative stören und findest deinen Preis