Der größte Irrtum der Menschheitsgeschichte: Wir verwechseln Dominanz mit Leadership!

Nach 13.000 Jahren Leadership-Erfahrungen gibt es eine entscheidende Erkenntnis. In all den Jahren haben wir hier stets an einer Prämisse festgehalten und wollten von einem gewissen Grundverständnis nicht abweichen. Wir können nun getrost feststellen, dass wir mit diesem Grundverständnis das maximale zu erreichende Potential ausgeschöpft haben. Schauen wir uns das Weiterlesen…

Das Geheimnis einer starken Mitarbeiterbindung

Serie – Erkenntnisse mit Teams Erkenntnis: 04.12.15            Das Geheimnis einer starken Mitarbeiterbindung Seit mehr als 10 Jahren zeigt uns die Gallup-Studie, dass nur ca. 15% der Mitarbeiter in deutschen Unternehmen eine starke Bindung vorweisen. Seit mehr als 10 Jahren wird eine Lösung gesucht, eine Möglichkeit, wie die Bindung von 15% Weiterlesen…

Evolwe treffen auf dem ECF am 27.10.2015

Evolwe treffen auf dem: European Change Forum 2015 zusammen mit unserer Netzwerkpartnerin Martina Eberl, Professorin an der HWR Berlin http://www.europeanchangeforum.org/content/speakers-european-change-forum-2015 Ihr könnt unseren Ansatz in einem Workshop kennenlernen: Workshop im Rahmen von Open Space 4th European Change Forum Dienstag, den 27. October 2015 Nemetschek Conference Center Konrad-Zuse-Platz 1, 81829 München Weiterlesen…

Evolwe ist am 24. und 25.10.2015 auf dem Entrepreneurship Summit

Evolwe trifft den Netzwerkpartner Libuni auf dem: https://www.entrepreneurship.de/summit/ Libuni ist der Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs „Kopf schlägt Kapital“ Drei Gesellschafter von Libuni haben zugleich auch an der Entwicklung des Ansatzes von evolwe mitgewirkt und von Anfang an Libuni als eine WIR-Organisation aufgestellt. Wir freuen uns auf interessante Begegnungen und einen Weiterlesen…

Wie die Medien das Paradigmen festigen

Welche Grundpfeiler des Paradigma werden von der Medienlandschaft gefestigt? Wie stark bauen wir auf diesen Grundpfeiler? Wie würde unser Leben aussehen, wenn wir diesen Pfeiler verändern, austauschen, oder einfach nur weglassen? Der folgende Beitrag zeigt, wie wir in unserer Medienlandschaft die begrenzenden Mechanismen erkennen. Manchmal sehr radikal formuliert…..